Nussbaumparkett

Das Nussbaumparkett gilt als edler Bodenbelag, es bringt natürlichen Charme ins Heim. Unterstreichen Sie die Wirkung dieses Bodens durch die Wahl der richtigen Sockelleisten.

Ambiente durch die Sockelleiste

Die Randleiste rundet den Eindruck des Bodens ab. Das gilt besonders dann, wenn Sie Ihr Heim mit wenigen Möbeln dezent ausgestattet haben. Harmonisch wirkt es, wenn die Sockelleiste ebenfalls aus Nussbaum im gleichen Farbton besteht, dann erscheinen Boden und Sockel als Einheit. Sockelleisten in dunkleren Farbtönen erzeugen eine Rahmenwirkung, die besonders große Räume aufwerten kann. Hellere Randleisten lassen kleine Räume größer erscheinen. Generell sind echte Holzleisten stets eine gute Lösung, aber auch Leisten mit Dekor wären verwendbar. Preislich unterscheiden diese sich in vielen Fällen kaum von der Echtholzleiste. Nehmen Sie eine Sockelleiste, welche farblich im krassen Gegensatz zum Nussbaumparkett steht, bringt das eine interessante Spannung in moderne Wohnungen.

Mit Breite und Höhe spielen

Ähnlich wie mit der Farbe der Sockelleiste kann mit der Breite experimentiert werden. Wie so oft zählt natürlich hier der persönliche Geschmack. Kleine und unauffällige Leisten, die gerade die nötigen Dehnungsfugen verdecken, können Sie immer verwenden. Bei breiteren Leistenausführungen wird es möglich, Kabel zu verlegen. Generell sollten die Scheuerleisten etwas breiter gewählt werden, da die Dehnungsfuge auch einmal größer ist, als man denkt. In der Höhe der Leisten bieten sich ebenfalls zahlreiche Variationen an. Wieso sollten Sie nicht einmal Scheuerleisten von zehn bis 15 Zentimtern Höhe anbringen, wie es z.B. um 1900 üblich war?

Zusatzleisten nicht vergessen

Neben den Sockelleisten werden Übergangsleisten benötigt, z.B. bei Schwellen. Weiterhin sollten Sie daran denken, das bei Schränken oder vor Heizungen andere Größen von Leisten gebraucht werden. Vielleicht können die Sockelleisten sogar in die Gestaltung eigener Möbelstücke im Raum einbezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.